Aktuelle Termine

Die nächsten Termine im APIAN-Gymnasium Ingolstadt:

  • Rumänien-Austausch

    20.04.2018 - 27.04.2018

  • Schulgarten

    20.04.2018, 13:15 Uhr - 15:30 Uhr

  • DELF-Prüfung

    21.04.2018

  • 10b/e: Tage der Orientierung in Steinerskirchen

    23.04.2018 - 25.04.2018

  • 5b,c,d: Schullandheim

    23.04.2018 - 27.04.2018

  • 10a/c: Tage der Orientierung in Steinerskirchen

    25.04.2018 - 27.04.2018


Weitere Termine des APIAN-Gymnasiums finden Sie hier.

Tag der offenen Tür am Apian-Gymnasium

Offene Türen für alle Viertklässler

Am Freitag war der Tag der offenen Tür im Apian-Gymnasium. Wir Redakteure der Schülerzeitung „Apian-Times“ waren den ganzen Nachmittag über dabei und haben unsere Eindrücke festgehalten:

Tag der offenen Tür am Apian-Gymnasiumzoom

Ab 14 Uhr betreten erste Besucher das Schulhaus. Im Eingangsbereich werden die Eltern von der Schulleitung begrüßt und können mit ihren Kindern eine Führung im Gebäude des Apian machen. Dort bekommen sie, geführt von den Lehrkräften der Schule, einen Überblick über das Gebäude. Nach der Führung beginnen sich die Eltern mit ihren Kindern allein im Schulhaus umzusehen. Wenn man als Besucher die Treppe hochgeht, sieht man schon die Sanitäter, bei denen man einen Erste-Hilfe-Kurs machen kann. Ein bisschen weiter vorne ist die Fachschaft Religion vertreten, bei denen man ein Bibel-Quiz machen und sich durch ein „Spinnennetz“ aus Bändern winden kann. Wenn man wieder etwas weiter geht, befindet sich auf der rechten Seite ein „Preistest“ von Wirtschaft und Recht, bei dem man für genau zehn Euro „einkaufen“ soll. Im Gang hört man schon die Stimmen vom Chor, der, wenn man beim Geografie-Quiz vorbeigeht, im Raum 127 einige Lieder zum Besten gibt. Direkt dahinter stehen die Fachschaft Kunst und der Wahlkurs Theater, wo man viele bunte Kunstwerke und Kostüme bestaunen kann. Des Weiteren sind zahlreiche soziale Projekte vertreten wie die Streitschlichter, die Tutoren und „Schule ohne Rassismus“. Außerdem kann man einen Blick in die offene Ganztagsschule werfen.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8

Wieder zurück im Erdgeschoss kann man die Fachschaften der Sprachen und Informationen über die an der Schule veranstalteten Schüleraustausche finden. Es gibt viele Rätsel, bei denen man, wenn man sie richtig gelöst hat, Süßes bekommt, genauso wie viele Souvenirs von den Ländern. Man kann dort auch sehen, welche Sprachen man am Apian-Gymnasium wählen kann.

Kurz vor der Bibliothek steht der Stand des Wahlfaches „Erfinderclub Querdenker“ und ein großer Bücherflohmarkt, auch der Wahlkurs „Büchereilotsen“ ist hier vertreten. Kurz danach kommen die Fachschaften Mathematik und Physik sowie das Wahlfach Robotik, bei denen man viele Versuche durchführen und sich beispielsweise die selbstgebauten Roboter anschauen kann. In der Chemie findet jede halbe Stunde ein Schauversuch statt, den die Gäste bestaunen können. Große Begeisterung bei den Kindern lösen wieder die Tiere des Vivariums aus, die man in einer Führung besuchen kann. Beim Sport am Apian gibt es eine der vielen an den Ständen möglichen Mitmach-Aktionen, bei deinen man Aufkleber sammeln kann, nämlich Tischtennis und Jonglieren.

Schließlich kann man sich im Untergeschoss über weitere Aktionen an unserer Schule informieren, wie der SMV, dem Schulgarten, dem Fair-Trade-Projekt und den Tipp-Profis. Auch das Eisenbahnkabinett im Keller ist geöffnet und gewährt Einblicke in die Welt der Züge.
Verwöhnt werden die Besucher in der Mensa, wo der Freundeskreis, die SMV, der Elternbeirat und die Pause mit Pep für das leibliche Wohl sorgen. Bei selbst gebackenen Kuchen und Getränken können sich die Eltern mit ihren Kindern und alle Mitwirkenden der Schule eine gemütliche Pause in der Mensa gönnen. Dass zum vorgesehenen Ende, um 17 Uhr, noch viele Besucher anwesend sind, werten wir als guten Zeichen, nämlich dass es ihnen gut gefallen hat und sie sich gar nicht von unserer Schule trennen wollen!

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8

Hier findet ihr die Ergebnisse unserer Interviews, die wir mit den Viertklässlern geführt haben:

Tag der offenen Tür 2018zoom

Eva Adldinger (7D)
Mila Mijatovic (7C)
Annika Blößl (7C)
Frau Kulzer
für 

Schülerzeitung "Apian-Times"
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8

Und auch drei Schülerinnen aus der 5. Klasse berichten:

Wir erinnern uns noch gut an den letztjährigen Tag der offenen Tür, an dem wir aufgeregt und voller Spannung unsere neue Schule betraten. Deswegen waren wir natürlich besonders neugierig, wie die „Neuen“ unsere Schule finden und haben einige Kinder nach ihrem ersten Eindruck befragt.

Ein Mädchen und ein Junge interessierten sich vor allem für die naturwissenschaftlichen Räume und die Chemieversuche. Voller Begeisterung erzählten sie uns von ihrem ersten chemischen Versuch, bei dem sie z. B. Kernseife, Wasser, Sprite oder Zitronensaft mit Blaukrautsaft mischten und diese auf verblüffende Weise ganz unterschiedliche Farben angenommen haben. „Der jeweilige Säuregrad ist entscheidend“, erklärten sie uns stolz. Ein anderes Kind meinte: „Das Gebäude macht zwar einen riesigen, aber freundlichen Eindruck. Außerdem gibt es hier viele nette Lehrerinnen und Lehrer!“
Die Fachschaft Mathematik beeindruckte viele Eltern und Kinder mit Zahlen- und Gedankenexperimenten und so manch einer konnte sich beim besten Willen nicht erklären, wie die Mathematiker eine ausgedachte Zahl erraten bzw. errechnen konnten. Auch unser Vivarium fand bei den Besuchern großen Anklang und die kleinen Tierchen dürfen sich bestimmt über tatkräftige Verstärkung in der AG Vivarium freuen. Im Geographiebereich waren interessante Modelle ausgestellt und man konnte unter anderem Vulkane aus Pappe und einen selbstgebastelten Globus bestaunen. Aber auch hier durften alle aktiv werden und ein kniffliges Georätsel lösen, bei dem man Höhenlinien bestimmen und Orte auf einer Karte finden musste. Auch bei der Fachschaft Religion konnte man sich in einem Bibelquiz beweisen und erfuhr, welche Lebensmittel die Menschen damals kannten und aßen. Im Kunstbereich durfte man kreativ werden und Bilder zeichnen und gestalten. Außerdem waren atemberaubende Bilder und Skulpturen ausgestellt, die von der Ton- und Technik-AG professionell beleuchtet wurden. Die Ton- und Technik AG zeigte voller Stolz ihr neues Mischpult und erklärte den Besuchern ausführlich, was man damit alles machen kann. Die Theatergruppe präsentierte ihre Kostüme für ihr neues Stück „Die chinesische Nachtigall“ an lebendigen Modellen, die elegant durch das Schulhaus wandelten. Auch musikalisch wurden die Besucher verwöhnt. Aus einigen Klassenzimmern klangen die Chöre der Schule und der Big Band gelang ein ganz hervorragender Auftritt. Und schließlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz und neben leckeren Kuchen waren vor allem die selbstgemachten Crêpes der Fachschaft Französisch eine wahre Gaumenfreude.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8

Dieser Tag war auch für uns wieder etwas ganz Besonderes und wir freuen uns natürlich umso mehr darüber, dass wir bereits Teil dieser Schulgemeinschaft sind. Ein herzliches Dankeschön an alle mitwirkenden Personen für diesen wunderschönen Nachmittag.

Susanne Stock, Lilli Becker und Greta Müssig (Klasse 5b)

Fotos: Elias Büdel, Philipp Hiltl

kontakt

Apian-Gymnasium Ingolstadt
Maximilianstraße 25
D-85051 Ingolstadt
Tel.: +49 (0)841 305-42300
Fax: +49 (0)841 305-42399
E-Mail: info@apian.de

Kunstgalerie

Kunstwerke verschiedener Jahrgangsstufen
Zur Kunstgalerie

Kunstgalerie