Aktuelle Termine

Die nächsten Termine im APIAN-Gymnasium Ingolstadt:

  • Elternseminar "Einfach clever lernen"

    16.10.2018, 19:00 Uhr

  • SMV-Seminar

    17.10.2018 - 19.10.2018

  • Aktion: Pause mit Pep für die 5. Klassen

    18.10.2018

  • Pause mit Pep

    25.10.2018

  • Herbstferien

    27.10.2018 - 04.11.2018

  • Apian-Freundeskreis: Mitgliederversammlung in der DJK-Gaststätte

    09.11.2018, 19:30 Uhr


Weitere Termine des APIAN-Gymnasiums finden Sie hier.

Frühlingsimpressionen

Neues aus dem Schulgarten

Mit herrlichem Wetter konnten wir dieses Jahr im Schulgarten in den Frühling starten. Zuerst schauten wir wie unsere Bienen den Winter überstanden hatten und konnten bereits Anfang Mai den Bienenschaukasten im Schulgarten bestücken. Wir hoffen, dass viele Biolehrer diese Möglichkeit für ihre Klassen nutzen, um die Bienen live zu beobachten.
Dann gings weiter zum Feuchtbiotop. Unsere Berg- und Teichmolche waren schon sehr aktiv beim Balzen, einige Weibchen hatten schon einen dicken Bauch und standen kurz vor der Eiablage. Die beiden Biotope waren sehr stark zugewachsen, so dass wir zur besseren Beobachtung unserer „Molchis“ vorsichtig ein bisschen Grün entfernten. Dabei fanden wir reichlich Libellenlarven, die sich erfreulicherweise auch von Mückenlarven ernähren.
Die Birnbäume im Garten blühten schon üppig und auch der im letzten Jahr zum Lutherjubiläum gepflanzte Apfelbaum trägt Blüten. Wir freuen uns schon auf die Ernte.

Frühling im Schulgartenzoom
Frühling im Schulgartenzoom
 

In der Wiese blühten reichlich im Herbst gepflanzte Frühlingsboten wie Tulpen und Narzissen. Im Schmetterlingsbeet leuchtete das lila Blaukissen als erste Bienen- und Schmetterlingsweide. Auch dieses Jahr ergänzten wir das Beet mit neuen Schmetterlingspflanzen und hoffen auf zahlreichen Besuch. Konnten wir doch in den letzten Jahren eine erstaunliche Vielfalt an Schmetterlingen im Garten nachweisen. So zum Beispiel den Admiral, das Tagpfauenauge, den Großen Fuchsschwanz, den Bürstenspinner und auch gewöhnlichere Arten wie Kohlweißling oder Zitronenfalter.
Unser Hochbeete wurden dieses Jahr mit neuen Pflanzen bestückt. Im ersten haben wir Kartoffeln gepflanzt und angehäufelt, im zweiten gedeihen Erbsen, Kürbisse und Kapuzinerkresse. Die Erbsen schmecken roh vom Strauch sehr lecker, die leuchtend orangen Blüten der Kapuzinerkresse sind ein wunderschöner Blickfang und auch zum Verzehr geeignet und die Kürbisse brauchen wir für unser alljährliches Kürbisfest im Herbst.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8

Kulinarisch war bei den ersten beiden Terminen im Garten Einiges geboten. Im April haben wir mit Hilfe eines Pflanzenbestimmungsbuches essbare Wildkräuter gesucht. Neben bekannten Pflanzen wie Löwenzahn, Gänseblümchen oder Bärlauch entdeckten wir auch die Blättchen von Walderdbeere, Spitzwegerich, Knoblauchsrauke und Gundermann. Dazu noch ein bisschen Pimpinelle aus dem Kräuterbeet und ein paar essbare schöne Blüten und schon hatten wir einen leckeren Kräuterquark mit Paprika und frischem Bauernbrot. Da unser Kochtermin im Februar wegen des Holzworkshops von Simon ausgefallen war, gab es beim letzten Termin im Mai Pfannkuchen im Freien. Wir übten uns im Pfannkuchenwenden in der Luft.

 
 
1
2
3
4
5
6
7
8

Nach getaner Arbeit setzten wir uns nochmal zusammen, um den idyllischen Frühling im Garten bei herrlichem Sonnenschein und Vogelgezwitscher zu genießen.

Petra Langscheid

kontakt

Apian-Gymnasium Ingolstadt
Maximilianstraße 25
D-85051 Ingolstadt
Tel.: +49 (0)841 305-42300
Fax: +49 (0)841 305-42399
E-Mail: info@apian.de

Kunstgalerie

Kunstwerke verschiedener Jahrgangsstufen
Zur Kunstgalerie

Kunstgalerie