Aktuelle Termine

Die nächsten Termine im APIAN-Gymnasium Ingolstadt:

  • Elternseminar "Einfach clever lernen"

    16.10.2018, 19:00 Uhr

  • SMV-Seminar

    17.10.2018 - 19.10.2018

  • Aktion: Pause mit Pep für die 5. Klassen

    18.10.2018

  • Pause mit Pep

    25.10.2018

  • Herbstferien

    27.10.2018 - 04.11.2018

  • Apian-Freundeskreis: Mitgliederversammlung in der DJK-Gaststätte

    09.11.2018, 19:30 Uhr


Weitere Termine des APIAN-Gymnasiums finden Sie hier.

Die Apian-Forscher forschen weiter!

Besuch der Grundschule Haunwöhr

Zum zweiten Mal konnten wir am 27. April eine Grundschulklasse im Schülerlabor begrüßen. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b aus der Grundschule Haunwöhr durften zum Thema Wasser forschen.
Sie beobachteten beispielsweise in einer kleinen Destillationsapparatur das Schmelzen, Sieden und Kondensieren von Wasser und untersuchten die Temperaturänderung von Wasser beim Verdunsten.

Apian-Forscher
 

In der Zwischenzeit wurde eine kleine Wasserportion eingefroren – die Ausdehnung von Wasser beim Gefrieren war eindrücklich zu sehen!

Die Apian-Forscher forschen weiter!zoom
Die Apian-Forscher forschen weiter!zoom
Die Apian-Forscher forschen weiter!zoom
 

Außerdem wurden blau gefärbte Wassertropfen über einen wasserabweisenden Stein gerollt – dieser Versuch hat vielen solchen Spaß gemacht, dass am Ende das ganze blaue Wasser verbraucht war.
Eine Besonderheit in unserem Schülerlabor ist, dass die Schülerinnen und Schüler ganz selbstständig mit der Versuchsanleitung arbeiten dürfen. Damit sind alle gut klar gekommen! Nur hin und wieder wurden die Lehrer gerufen, weil ein Versuch nicht richtig geklappt hat.

Hier ein paar Rückmeldungen aus der Klasse 4b:

„Das Experiment mit dem Teelicht war toll. Es war sehr toll mit der Anleitung, weil man keinen Lehrer braucht.“
„Die Experimente waren so erklärt, dass man sie gut durchführen konnte. Es waren alle Experimente toll. Das mit dem Stein und der blauen Farbe war auch lustig. Ich fand auch toll, dass wir selber versuchen konnten, wie viele Wassertropfen auf eine Münze passen.“
„Das fand ich gut: Das Experiment mit der Kerze, weil es cool aussieht wie das Wasser sprudelt. Und das Experiment mit den Wassertropfen auf dem Stein.“

Wassertropfenzoom

Am Ende konnten die Schülerinnen viele Fragen zu Zuständen und den Zustandsänderungen von Wasser beantworten – sie sind echte „Wasser-Experten“ geworden. Nach den Pfingstferien werden sie noch einmal ins Schülerlabor kommen und das Wasser noch von einer anderen Seite kennenlernen. Dann geht es nämlich um das „Leben im Wassertropfen“.
Wir freuen uns auf den nächsten Besuch der Apian-Forscher und auf alle anderen Grundschulklassen, die bei uns zu Forschern werden wollen!

Marianne Schall, Fachbetreuerin Chemie

kontakt

Apian-Gymnasium Ingolstadt
Maximilianstraße 25
D-85051 Ingolstadt
Tel.: +49 (0)841 305-42300
Fax: +49 (0)841 305-42399
E-Mail: info@apian.de

Kunstgalerie

Kunstwerke verschiedener Jahrgangsstufen
Zur Kunstgalerie

Kunstgalerie